betriebliche integration von migranten

Zu diesem Thema kamen am 8.3.2016 über 50 interessierte Unternehmer auf Einladung der AOK Rheinland/Hamburg in Wuppertal zusammen.

 

Die bekannte Fachanwältin Frau Beate Puplick ( Kanzlei Dr. Puplick und Partner, Dortmund ) ging zunächst auf den arbeitsrechtlichen Teil ein, der bei einer Beschäftigung von Migranten zu beachten ist. 

 

Im Anschluss daran, zeigte Mitarbeiterbindungscoach Holger Kortegast ( Deutsche Benefit Services GmbH, Arnsberg und Ulm ) welche besonderen Herausforderungen bei der innnerbetrieblichen Integration zu meistern sind. Im Rahmen seines Netzwerkes begrüßte er

Frau Sandra Gasper ( Linguatv.de, Berlin ), die mit einem mehrfach ausgezeichneten Video-Lernprogramm hilft, die geflohenen Menschen sprachlich zu integrieren.


 

 

Ein echter Mehrwert für Sie:

In einem geschützten Download-Bereich können Sie die Vorträge und Listen herunterladen.

Aus Gründen des Datenschutzes registrieren Sie sich bitte, um Zugang zu diesem Bereich zu erhalten.